Libellenlicht.

Bilingual travel and lifestyle blog.

Vegan in Prag. Ein Guide!

6 Kommentare

Da fragt sich wahrscheinlich mancher: „Prag und vegan? Das geht?“ Die tschechische Küche gibt ja nicht gerade „wenig“ aus Fleisch her. Aber klar, geht das! Man muss nur wissen, wo! Ich habe ein paar Restaurants probiert, von denen ich vorher schon auf happycow.de gelesen habe! Hier also ein paar Reviews aus meiner Sicht!   

  • Am ersten Abend bin ich gleich ins LoVeg, das direkt neben meinem tollen Arpacay Hostel lag. Ich muss sagen, dass ich schon lange nicht mehr so lieb bedient worden bin! Ich habe mir auch die Bewertungen im Internet durchgelesen, in denen es oft hieß, wie unfreundlich die Bedienung dort doch sei, aber ich habe eine sehr angenehme Erfahrung damit gemacht. Das Essen war super lecker!  Das stand auf dem Speiseplan: Raw-Avocado-Pizza als Vorspeise, ein frischer Minztee, Nasi Goreng mit Tempeh als Hauptgericht und zum guten Schluss habe ich noch Blueberrydumplings verdrückt, wie ihr auf den Fotos sehen könnt! Am 2. Abend bin ich wieder dort hin, da ich bei der Glätte nicht mehr runter in die Stadt laufen wollte. Da probierte ich dann auch mal das vegane „Svickova“-Gericht (bedeutet eigentlich Rindfleisch mit Sahnesoße und Preiselbeeren), das ebenfalls mit angebratenem Tempeh zubereitet wurde und lecker gewürzt war. Für ein 3-Gänge Menü bezahlt man circa 15 – 18 Euro, das ist günstig!  
  • My Raw Café ist meiner Meinung nach eines der besten „Veganen Raw Cafés“ in Prag! Der Kuchen ist der Hammer!!! Ihr müsst euch einfach selbst davon überzeugen, wenn ihr dort mal hingeht. Eines der einzigen – im Internet bekannten – Cafés, bei dem man auch frühstücken kann. Es war für mich recht schwer zu finden und auch etwas weit entfernt, aber es lohnt sich, wenn man endlich die „Avocado scrambled eggs“ auf seiner Zunge zergehen lassen kann 😀. Die haben dort auch eine vegane Käseplatte, die ich leider nicht probiert hab. Ich will da jetzt sofort wieder hin. Aber ich sitz halt Zuhause, in Deutschland, auf meinem Bett… Naja, genug geträumt! Ihr könnt, um euch ein Bild vom Superkuchen anzuschauen, gerne hier auf Instagram (Libellenlicht) vorbeischauen.  
  • Das Lehka Hlava oder auch Clear Head genannt solltet ihr auf keinen Fall verpassen, wenn ihr Lust auf atmosphärische Alternativen habt! Es ist ein vegan-vegetarisches Restaurant mit einem buddhistisch-ayurvedischen Touch, das einen nicht nur zum Essen, sondern auch zum Wohlfühlen und Träumen einlädt! Reserviert, wenn ihr mehrere Leute seid, auf jeden Fall einen Tisch im Raum mir dem Sternenhimmel! Aber auch alleine ist das Restaurant eine Schau! Die Linsensuppe und der Apfel-Ginger Tee sind zu empfehlen! Die Gurken-Rohkost-Spaghetti mit Pesto und Gojibeeren schmecken dagegen langweilig, wie man sie sich vorstellt. Aber es gibt ja auch noch viele andere Gerichte, die man noch probieren kann! 😉  
  • Starbucks auf der Burg! Auch, wenn ihr keine Starbucks-Liebhaber seid, geht hier einfach mal hinein, steckt eine Nadel in die große Weltkarte und setzt euch an einen bequemen Platz ans Fester und schlürft vielleicht einen großen Soja Cappuccino! Der Ausblick wird euch gefallen! Vor allem im Winter hat mir das als aufwärmendes Plätzchen dort oben sehr geholfen!    
  • Das Maitrea ist ein tolles Restaurant im Feng Shui Stil. Es gehört glaube ich zum Clear Head. Dort habe ich ein Rotes Thai Curry mit veganen „Shrimps“ vertilgt und einen Raw Cheesecake gegessen, der sehr reichhaltig war! Das Personal dort ist sehr freundlich! Die Atmosphäre ist genial!   
  • Bakeshop little bakery ist wirklich eine kleine Bäckerei mit einer ganz süßen Besitzerin aus Neuseeland, die einem das Gefühl gibt Zuhause zu sein! Sie möchte, dass sich jeder wohl fühlt und möchte demnächst ihre veganen Backkünste einsetzen! Der Hemp-Smoothie ist vegan (leider sehr teuer) und noch einige andere Smoothies auch! Es gibt Kaffee mit Soja-Milch und gleich daneben befindet sich das kleine Feuergässchen (die engste Gasse Prags mit einer Ampel). 😀 In der bakery laden kleine Sitzgelegenheiten dazu ein, mit anderen Gästen Kontakte zu knüpfen! Soetwas muss man unterstützen, also schaut vorbei!
  • Bread Gap: Diesen kleinen sympathischen Sandwich-Fastfood-Laden habe ich am Abend vor meiner Abreise spontan in der Nähe der Burg entdeckt! Ich habe nachgefragt, ob sie auch etwas veganes da hätten und habe auch prompt Empfehlungen für verschiedene Salate und Hummus erhalten. Doch ein Sandwich war leider nicht mehr dabei. Ich „bestellte“ es für den nächsten Morgen bei den alternativen Ladenbesitzern. Dann bekam ich es: sehr frisch belegt mit Rucola, Hummus, Tomaten ecetera! Damit hatte ich gleich einen leckeren Proviant für die Rückreise mit dem Bus! Ein Sandwich kostet 79 Tschechische Kronen, das sind ca. 3 Euro. 

So, das wärs jetzt erstmal! Ich hoffe, es hat euch gefallen Und der ein oder andere kann damit etwas anfangen! Viel Spaß beim nächsten Prag-Gourmet-Urlaub 😉! 

Wenn ihr noch vegetarisch-vegane Restaurants/Cafés/Stände/Läden in Prag kennt, oder vielleicht neue entdeckt habt, schreibt es als Ergänzung doch einfach unten in die Kommentare! Ich würde mich freuen!

Ein schönes Wochenende! Eure Jasmin 👋🏾

Advertisements

Autor: backpacktherapy

Hey, hier schreibt Jasmin! Frei sein ist mir wichtig und deshalb habe ich den Blog backpacktherapy.de gegründet. Ich bin kreativ und reisebegeistert, eine Genießerin und Naturliebhabern und werde bald eine minimalistische Reise ohne Ziel starten. Begleite mich doch auf meinem Blog!

6 Kommentare zu “Vegan in Prag. Ein Guide!

  1. Ich war letztes Jahr auch in Prag und hab die LovingHut Restaurants aufgesucht (eines in District 3, eines in einem Einkaufszentrum und eines weiter aussen) – Die Leute waren freundlich, das Essen war grandios und die Deserts zum Reinlegen 😀

    Ich meine mich auch ganz düster an eine Art veganen Supermarkt erinnern zu können, bei dem ich mir als Selbstverpflegee mein Frühstück für die Woche gekauft habe. Happycow ist für sowas ja der perfekte Ansprechpartner. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Toll, danke für den Tipp mit happycow.de 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s